Sterbewäsche

Das letzte Hemd

Deckengarnituren

Auch Deckengarnituren gehören zu der Kategorie Sterbewäsche. Eine Garnitur besteht aus einer Decke und einem Kissen.

Es gibt Sie in verschiedenen Farben und Mustern, um sie eventuell mit der Kleidung abzustimmen, oder um der lieblingsfarbe/Muster des Verstorbenen gerecht zu werden.

Als Sterbewäsche bezeichnet man das letzte Hemd, sprich einen Talar. Der Talar ist ein sehr leichter Stoff und wird gerne als Kleidungsstück gewählt, bei beispielsweise einer Einäscherung.

Privatkleidung ist aber auch ohne weiteres möglich und wird Bisher am häufigsten in Betracht gezogen.

 

 

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.